Rhythmisierung durch Blockbildung

Das Foto zeigt Schüler der Klassen 10a und 10d beim Planspiel „Der Landtag sind wir“.

Die Schülerinnen und Schüler konnten dank des rhythmisierten Stundenplans einen ganzen Vormittag lang ununterbrochen und konzentriert bei der gesetzgeberischen Arbeit bleiben und voll in ihrer Rolle als bayerische Abgeordnete aufgehen, da die Stundenkontingente der Fächer Deutsch, Sozialkunde und Geschichte (6 Stunden)zusammengezogen wurden. So mussten zudem keine anderen Fächer Unterrichtsstunden abgeben.

Ziele:

  • Entlastung der Schülerinnen und Schüler durchweniger Fächer an einem Tag, in einer Woche und in einem Halbjahr
  • Förderung der Projektarbeit unddes Lernens in größeren Zusammenhängen durch eine stärkere Vernetzung einzelnerFächer
  • Gewährleistung einer intensiverenVor- und Nachbereitung des Stoffs durch die Schülerinnen und Schüler
  • Variierung und Flexibilisierung der Unterrichtsgeschwindigkeit

Durchführung:

Ihr Ansprechpartner:

StD Christian Schwab

Regental-Gymnasium Nittenau