Leitfaden

Intention

Der Leitfaden "Gymnasium 2020. Grundlagen der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung" versteht sich nicht als Lehrbuch zum systematischen Kenntniserwerb im Bereich der Schul- und Qualitätsentwicklung, sondern als Hilfestellung für den tägli­chen Ge­brauch.

Sie finden darin
  • die Ziele, Bedingungen und Herausforderungen spezifisch gymnasialer Schulentwicklung. zunächst Grundlegendes zur Qualitätsentwicklung als einer zentralen Aufgabe der Schule
  • und in einem zweiten Abschnitt eine Darstellung der Prozesse und der an den Gymnasien vorhandenen und bekannten Gremien wie Konferenzen oder Fachschaften - allerdings nicht im Licht der ihnen gesetzlich vorgegebenen Aufgaben, sondern unter der Fragestellung, welche Funktion sie im Kontext der Qualitätssicherung und -entwicklung haben können.

Printfassung und digitale Fassung

Die Printfassung des Leitfadens liegt an den Gymnasien vor.
Sie präsentiert den zur Drucklegung aktuellen Stand der bildungstheoretischen Diskussion und geht vom derzeitigen administrativen Sachstand aus.
Da einerseits die gesetzlichen Grundlagen im Bildungswesen immer wieder an gesellschaftliche Erfordernisse angepasst werden müssen, andererseits die Erkenntnisse der Bildungsforschung zukunftsoffen sind, bedarf der Leitfaden einer permanenten und kontinuierlichen Aktualisierung, die in der Druckfassung nicht geleistet werden kann.
 
Daher steht der Leitfaden auch hier in einer Online-Fassung zur Verfügung. Alle künftig notwendigen Aktualisierungen werden in dieser digitalen Version des Leitfadens vorgenommen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Anette Kreim

Telefon:
089 2170-2121